Derby Weekend mit Weisswürsten

Das erste Heimspiel der Herren 2. Liga und gleich „DAS“ Derby gegen Unihockey Aargau United. Spätestens nach dem Cup Spiel vom Sonntag sind die Mäuse heiss auf die ersten Punkte der Meisterschaft 2015-16. Gleichzeitig steigt in der Mülimatt ab 20:30 Uhr ein kleines Oktoberfest. Somit gleich zwei Gründe uns am Samstag zu besuchen!

Am Sonntag starten dann die Grossfeld Junioren Teams in die Saison. Die Junioren U21 treffen in Pratteln auf die Eagles aus Waldenburg und die Zuger Highlands. Die U16 Mannschaft reist hingegen nach Wohlen und spielt zuerst ebenfalls gegen Unihockey Aargau United - im zweiten Spiel gegen Baden - Birmenstorf.

Wir drücken allen Teams die Daumen!! Hopp Powermüs!

Rezept: Tolles Wetter + tolle Leute = toller Ausflug!

Früh morgens am Samstag starteten 26 Mäuse in Richtung Osten. Nächster Halt: Weesen am Walensee. Bereits im Car herrschte gute Stimmung, spätestens aber 500m vor dem Ziel wurde auch der letzte Schläfrige vom überaus urchigen Geruch hellwach.

Empfangen durch die Leiter Michi und Martin, welche uns durch den Tag führten, wurden wir nach einem kurzen Spaziergang in vier Teams aufgeteilt. Während sich zwei Teams bei Geschickligkeitsspielen messen durften, wurden die anderen Beiden in die Dunkelheit geführt. Mit Schlafbinde (um auch die letzten Lichtquellen zu unterdrücken) und ohne Berührungsängste erhielt man von Michi verschiedene Aufgaben. Darunter gehörte beispielsweise das Aufreihen nach Namen oder Nummer, sowie eine Getränkerunde - in totaler Finsternis versteht sich. Hindernisse, wie kleine Mauern, enge Pfade oder auch Paletten, die im Weg standen mussten gemeistert werden. In etwa eine Stunde dauerte die Übung. Dann wurde gewechselt.

Weiterlesen...

Powermäuse am Hofstatt Festival Brugg

Liebe Mitglieder, Fans, Bekannte & Freunde aus nah und fern …

Nach dem Stadtfest 2013 sind die Mäuse auch am Hofstatt Festival Brugg im Einsatz! In Zusammenarbeit mit der AKB übernehmen wir den Betrieb des Roadrunners. Der Eintritt ist für alle frei! Für Unterhaltung sorgt ein tolles Ambiente rund um den Truck inkl. Musik und Barbetrieb.

Also nicht verpassen und unbedingt im Kalender markieren! Weitere Details und genaue Zeiten folgen bald möglichst!

Wir freuen uns auf euch!

 

 

Cup 16-Final - UHC Uster zu Gast in der Mülimatt

Mit der Qualifikation für die Runde der Letzten 32 im Schweizer Cup wird den Mäusen das Privileg zuteil, wieder einmal einen NLA Verein in der Heimischen Stätte willkommen zu heissen.

Am Sonntag 20. September um 19:00 trifft man im Cup 1/16-Final auf den UHC Uster. Die Zürcher Oberländer sind in der letzten Runde ebenfalls in den Cup Wettbewerb eingestiegen und haben da den 1. Ligisten Hornets Moosseedorf mit 7:5 bezwungen (hier geht’s zum Spielbericht). Das junge Team (Altersdurchschnitt 22.8 Jahre) unter Trainer Legende Philippe Soutter wird auch gegen die Powermäuse für ordentlich Tempo und Spektakel sorgen.

Wir sind gespannt, wie sich das Team unter Neo-Mäuse-Dompteur Micheli schlagen wird, speziell da es sich für die 2. Liga unüblich um eine "Doppelrunde" handelt - am Samstag spielt man auswärts gegen Unihockey Limmattal.

So gehet und verkündet und erscheinet zahlreich! Das Sportpanorama kann man sich auch in der Wiederholung anschauen.

Weiter ist zu erwähnen, dass an diesem Sonntag bereits am Nachmittag ein NLA Vertreter in der Mülimatt gastieren wird, um 15 Uhr spielt White Horse Lengnau gegen den SV Wiler-Ersigen.

Erfolgreiches Sponsorenturnier 2015

Das alljährliche Sponsorenturnier stand in diesem, wie auch im letzten Jahr, unter einem guten Stern. Die Sonnenstrahlen fielen etwas sanfter aus als im Jahr zuvor, machten aber die Temperaturen in der Halle umso angenehmer.

Gegen 13:00 Uhr trafen die ersten Mitglieder (von Junioren E bis Herren 2. Liga) in der Halle in Windisch ein. Zahlreiche Eltern verfolgten die Teamauslosung von der Tribüne. Bevor es jedoch los ging durften die Junioren der Kategorien D + E ihre wohl verdienten Medaillen in Empfang nehmen. Überreicht wurden sie von einer Mini - Delegation der ersten Mannschaft.

Etwas nach 13:30 Uhr viel dann der Startpfiff für die ersten Spiele. Während der nächsten Stunden wurden fleissig Tore geschossen und es machte allen Teilnehmern sichtlich Spass. Zwischen den Spielen und während dem Errechnen der Halbfinalisten packten die Meisten die Gelegenheit am Schopf und gönnten sich eine Wurst und ein (fast) kühles Getränk im Beizli.

Damen

In den Finalspielen ging es dann erst recht zur Sache. Nichts desto trotz ging jeder als Gewinner nach Hause, denn der Spass stand im Vordergrund. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Organisatoren für den geleisteten Einsatz!

Weitere Bilder findest du in der Galerie.

 

 

Kategorie auswählen

TOP